Fantasy - Krimi - Romance

Selfpublishing verdient eine Bühne

Die Fakriro-Familie

Unsere Autorinnen & Autoren

P. G. Connor

P.G. Connor ist verlagsunabhängiger Autor und Mitglied im Phantastik Autoren Netzwerk PAN sowie bei Fakriro. Er schreibt vorwiegend Fantasy und Horror, flechtet dabei gerne gesellschaftspolitische Themen in seine Geschichten ein. Bevorzugt liest er auch diese Genres, sowie Sachbücher zu wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen.

Genre

Die Eichenthron Annalen: Bd.1 Das Wispern der Seelen

„Nimm ihnen alles, was sie lieben, und du wirst ihr wahres Ich kennenlernen.“

Ein alter Volksglaube besagt, dass Seelen lebendiger Wesen sich verbinden können. Zum Guten oder zum Bösen.

Kari und Aran sollten sich nie begegnen. So war es vorhergesehen. Doch die Sturheit der furchtlosen Leibwächterin und der Mut des geheimnisumwobenen Seefahrers verknüpfen ihr Schicksal mit dem des Reichs Arturias. Plötzlich richten sich Augen dunkler Mächte auf sie, denen sie hätten verborgen bleiben müssen. Pläne geraten ins Rollen, die besser geruht hätten. Kari und Aran steht ein Kampf bevor, den sie alleine nicht gewinnen können. Zeitgleich tritt eine mystische Urgewalt aus den tiefen Fehnwäldern des Westens hervor, die nur ein mächtiger König bändigen kann. Doch den gibt es schon lange nicht mehr.
Um die Zerstörung Arturias zu verhindern, müssen Kari und Aran Entscheidungen treffen, die den höchsten Preis einfordern werden.

Die Eichenthron Annalen: Bd.2 Die Gefüge der Macht

Kennst du den Schmerz, wenn dir der Mut fehlt? Wenn Verzweiflung dich durch das Tal der Tränen führt? Wenn alle Hoffnung verfliegt wie ein verwelktes Blatt im Wind? Das ist der Ruf des Schicksals und Helden können ihn hören.
Karis Versagen lastet schwer auf ihr. Sie will Dun verlassen, denn alle Hoffnungen auf Sieg und Frieden sind in der Schlacht am Talos hinweggefegt worden. Nur eine kleine Schar Rebellen kämpft noch auf verlorenem Posten. Sie verhindern Karis Heimreise, während die Gegner insgeheim die Invasion vorbereiten. Dun kann dieser Streitmacht nichts entgegensetzen. Die Banner liegen darnieder.
Doch nicht immer ist, was scheint, und der Samen der Hoffnung keimt auch auf ausgelaugtem Boden.

Das Herz von Fakriro: Die Autorinnenseiten von
Sabrina Schuh und Mary Cronos

Fakriro in den Social Media

Layout Fakriro: (c) Colors of Cronos