Fantasy - Krimi - Romance

Selfpublishing verdient eine Bühne

Die Fakriro-Familie

Unsere Autorinnen & Autoren

Jan Gießmann

Jan Gießmann wurde 1993 in Goslar geboren und schreibt bereits seit seiner Grundschulzeit Geschichten rund um mysteriöse Orden und fremde Welten. Seit 2015 lebt er in Hamburg und veröffentlichte 2017 die erste Episode seines Debütromans „Der Orden der Geweihten – Verräterin“ im Selfpublishing. Neben dem Schreiben von Fantasy-Romanen beschäftigt er sich mit Kampfkünsten und allem, was phantastisch ist.

Genre

Der Orden der Geweihten –
Die Verräterin

Fast zwei Jahrzehnte hatte der Orden gebraucht, um aus Cilana eine Geweihte zu
formen.
Ihre Meister brachten ihr bei, zu kämpfen und ihren Feinden durch List und Tücke
immer einen Schritt voraus zu sein.
In die Gefangenschaft der Sekte, die sie bekämpfen sollte, geraten und als
Abtrünnige gebrandmarkt, verliert Cilana alles, wofür sie gelebt hat.
Gemeinsam mit dem Söldner Tyrgarn versucht sie zu fliehen, aber welche Pläne
verfolgt ihr neuer Verbündeter wirklich?
Wie kann sie beweisen, dass sie ihren Orden nicht verraten hat?
Und wen hat der Orden auf sie angesetzt?
Das herauszufinden, wird ihre bislang härteste Prüfung, bei der sie sich auf alles
besinnen muss, was man sie gelehrt hat:
Kämpfen, täuschen und überleben.

beastseller – Monomythos Teil 1

Eine fesselnde, unorthodoxe Fantasywelt.
Ein tapferer, innovativer Held.
Ein Autor, der den Plot im Griff hat.
All das bietet der Beastseller nicht.

Dafür einen Blick hinter die Kulissen einer neuen Welt. Zusammen mit der Fee Ciri und dem stereotypen Prä-Helden Marc begeben wir uns in eine Welt voller fantasyspezifischer Gefahren. Denn Marc wacht in einer fremden Welt auf und erinnert sich an nichts. Als Auserwählter muss er nun den Monomythos über sich ergehen lassen, den Unterschied zwischen Erschaffern und Beobachtern kennenlernen und genretypisch über sich hinauswachsen. Aber seine Begleiterin Ciri scheint ein dunkles Geheimnis zu hüten. Wem dient sie? Ihm oder doch einer fremden, höheren Macht? Kann Marc ihr vertrauen? Und wieso besteht der Klappentext nur aus Schlagworten?

Der Beastseller gibt euch Antworten auf Fragen, die ihr vor diesem Klappentext noch gar nicht hattet.

Spiritus Daemonis – Folge 01: Des Betrügers Exorzismus

Eines Abends meldet sich Trickbetrüger Vincent bei Medium Teresa, die einen kleinen Esoterikladen mit Onlineberatung betreibt. Er bittet Sie um Hilfe bei einem Fake-Exorzismus. Sie kann ihm sein Unterfangen nicht ausreden und versucht dann, Schadensbegrenzung zu betreiben.

Spiritus Daemonis ist eine humorvolle Horrorserie, in der sich Vincent und Teresa mit allerlei Geistern, Dämonen und anderen Wesen herumschlagen müssen. Mit unkonventionellen Mitteln – und meistens ohne Plan B – begegnen sie Sagengestalten aus Religion und lokaler Folklore. Doch sie stehen nicht allein gegen die Dunkelheit, denn ein Teil der Unterwelt scheint Interesse an ihrer Arbeit zu haben.

Für diese Serie bedienen sich Mary Cronos und ihr Kollege Jan Gießmann einer neuen Erzählweise: Lively Story steht für Geschichten, die lebendig werden. Aufgebaut wie ein Messenger, erleben Leser die Geschichte in Form von Chatnachrichten, Audios, Videos, Bildern und spannenden Special Effects.

Das Herz von Fakriro: Die Autorinnenseiten von
Sabrina Schuh und Mary Cronos

Fakriro in den Social Media

Layout Fakriro: (c) Colors of Cronos