Fantasy - Krimi - Romance

Selfpublishing verdient eine Bühne

die Fakriro Anthologie

Herzlich willkommen zur Fakriros erster Adventskalender-Anthologie

Winterzeit ist Geschichtenzeit und die Vorweihnachtszeit lässt uns Menschen generell näher zusammenrücken.
Zusammenrücken, gemeinsam mehr erreichen … dieses Thema jedes Jahr in der Weihnachtszeit präsent, doch dieses Jahr haben wir besonders erfahren, wie wichtig Gemeinschaft ist.
Gemeinschaft, das ist aber auch etwas, wofür Fakriro steht, ganz unabhängig der Gesamtsituation und so können wir es uns nicht nehmen lassen, dieses auf so vielen Ebenen passenden Themen für unsere erste/ersten Anthologie/n zu nehmen.
Wie viele es werden, das habt ihr in der Hand, denn jede Anthologie hat 24 Geschichten – ein Adventskalender eben. Sollten natürlich 48 oder gar 72 oder 96 großartige Geschichten zusammenkriegen, so sind wir gerne bereit auch mehrere Anthologien zu machen, denn eins sollte klar sein: Wir möchten euch stets ein Bühne bieten, solang ihr uns Qualität bietet.

Und nun träumt euch in tolle Winterwelten mit Tieren, Elfen, Feen, geklauten Weihnachtsgeschenken, entführten Weihnachtswichteln, Romanzen unter dem Weihnachtsbaum und vielem mehr. Wir sind schon sehr gespannt, welche tolle Geschichten uns erreichen.
Viel Spaß!

Die Fakten im Überblick

Thema

Gemeinsam mehr erreichen

GEnre und Setting

Genre: Fantasy, Krimi/Thriller, Romance, Jugendbuch
Setting: Darf frei gestaltet werden, muss allerdings winterlich oder weihnachtlich sein.

Formalia

Umfang: 10.000 bis 15.000 Zeichen inkl. Leerzeichen
Formatierung: Der Text muss in Normseiteformatierung in einer .doc, .docx, .odt oder .pap abgegeben werden. Die Datei darf nicht schreibgeschützt sein, PDFs und andere Dateiformate werden nicht berücksichtigt.
Anzahl der Einsendungen: Pro Autor*in dürfen maximal 3 Kurzgeschichten pro Genre (Fantasy, Krimi/Thriller (werden gemeinsam gewertet), Romance und Jugendbuch) abgeben.

Inhalt

Das jeweilige Genre muss klar herausgearbeitet sein. Ein Genremix ist nicht erwünscht. Durch die 4 Genres ergibt sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich an Neuem zu testen, ohne zu mischen. Ausgeschlossen von der Ausschreibung sind gewaltverherrlichende, pornografische, rassistische und sexistische Texte. Diversität und LGBTQ-Texte sind ausdrücklich willkommen.

Bedingungen

Der Text muss von dem/der Autor*in selbst verfasst und frei von den Rechten Dritter sein. Beiträge, welche in anderen Anthologien veröffentlicht oder auf sonstige Weise zugänglich sind (ebook, Wattpad, Webseite etc.), sind von der Einreichung ausgeschlossen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Beiträge aus Anthologien, die seit mindestens 12 Monaten nicht mehr erhältlich sind und bei denen der/die Autor*in seine/ihre Rechte vollumfänglich zurückerhalten hat.

Vergütung und Vertrag

Autor*innen, deren Beiträge abgedruckt werden, erhalten ein kostenloses Belegexemplar der Anthologie und 20% Autorenrabatt auf jede weitere Bestellung der Anthologie, in der sie abgedruckt sind. Mit allen Autor*innen wird ein Anthologien-Vertrag abgeschlossen, in dem die Vergütung geregelt ist. Diese erfolgt anhand des zugrundeliegenden Seitenschlüssels.

Zusendung

Einsendeschluss: 28. Februar 2021
Da wir die Kurzgeschichten anonymisiert beurteilen, schickt uns diese bitte nach folgendem Schema an anthologie@fakriro.de:
– Dateiname: Ausschließlich der Titel der Kurzgeschichte
– Im Mailtext: Name, Anschrift, Kontaktmöglichkeiten, Pseudonym (falls vorhanden), Internetauftritt (Webseite, Social Media Accounts), Autorenvita, Name der Geschichte/n

Betreff: Bitte setzt in den Betreff das Genre eurer Kurzgeschichten. Bei der Einsendung von Kurzgeschichten aus mehreren Genres, sendet diese bitte nach Genre sortiert in separaten Mails.

Veröffentlichung

Die Auswahl der Kurzgeschichten erfolgt bis 30. April 2021. Die ausgewählten Geschichten erhalten im Anschluss ein Lektorat und ein Korrektorat. Die Veröffentlichung ist für die Frankfurter Buchmesse 2021 geplant.

Kontakt

Interesse, aber Ihr habt noch Fragen? Meldet Euch unter anthologie@fakriro.de oder nutzt dieses Kontaktformular:

 

Das Herz von Fakriro: Die Autorinnenseiten von
Sabrina Schuh und Mary Cronos

Fakriro in den Social Media

Layout Fakriro: (c) Colors of Cronos