Annina Safran

Annina Safran wurde 1974 in Offenbach am Main geboren. Als Rechtsanwältin war sie jahrelang in einer internationalen Großkanzlei im Wirtschaftsrecht tätig, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Im Juni 2018 erschien der erste Band ihrer Jugendbuch-Fantasyreihe: Die Saga von Eldrid, Der Spiegelwächter.

Genre

Der Spiegelwächter: Die Saga von Eldrid

Die Saga von Eldrid beginnt – Fünf Spiegel, fünf Häuser, fünf Spiegelwächter, eine magische Welt: Eldrid. Die Spiegelwächter versuchen das wertvolle Licht von Eldrid zu bewahren, aber sie kämpfen gegen Godal, den übermächtigen Schatten, und Zamir, den Schöpfer der Dunkelheit. Die 15-jährige Ludmilla wird zu Hilfe gerufen, um Godal einzufangen. Doch Zamir durchkreuzt die Pläne der Spiegelwächter und beschwört ein Unheil in Eldrid herauf. Der Kampf gegen die Dunkelheit beginnt. Wird Ludmilla ihre Mission durchführen können?

Die Suche nach dem Schattendorf: Die Saga von Eldrid

Eldrid im Umbruch Der Taranee-Spiegel erwachtLudmilla begibt sich mit dem Unsichtbaren Eneas und dem Formwandler Lando in den dunklen Teil von Eldrid, um ihre Mission zu erfüllen. Doch unerwartete Hindernisse und Wesen der Finsternis stellen sich ihnen in den Weg. Auch Uri, der Spiegelwächter, muss sich neuen Herausforderungen stellen. Während die Großmutter Mina alte Geheimnisse lüftet, mischen sich die anderen Spiegelfamilien in das Geschehen ein. Wird es Ludmilla gelingen, Godal zu finden und an sich zu binden, bevor die magische Welt vollständig aus den Fugen gerät?

Im Land der Nuria: Die Saga von Eldrid

Eldrid in Gefahr – Die Dunkelheit breitet sich aus.

Nach der Flucht durch das Becken der Wahrheit haben Ludmilla, der Unsichtbare Eneas und der Formwandler Lando das Schattendorf gefunden: im Land der Nuria. Verfolgt von den feindseligen Feuerwesen setzen sie weiterhin alles daran, die magische Welt zu retten. Eine gefährliche Jagd durch das düstere flammende Land beginnt, bei der weitere ungeahnte Kräfte in Ludmilla erwachen.
Auch der Spiegelwächter Uri sucht nach einem Weg, wie er Zamir unschädlich machen kann, und wird von einer neuen Bedrohung aus den eigenen Reihen überrascht.
Währenddessen spitzt sich die Situation in der Menschenwelt immer mehr zu. Mina steht vor einem kaum mehr beherrschbaren Chaos.

Der Kampf um das Licht von Eldrid und die Magie der Spiegel geht weiter.
cht von Eldrid und die Magie der Spiegel geht weiter.

April Wynter

Weltenwandlerin, Wortschöpferin und kreativer Multihead.

April Wynter entführt ihre Leser*innen als Autorin nach Kanada oder gleich in fremde Welten.

Genre

Nach oben führt auch ein Weg hinab

Maddys Leben ist ein Albtraum: Durch das Abitur gefallen, keinen Job gefunden und jetzt soll sie auch noch den Sommer bei ihrem Vater in Kanada verbringen, zu dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Als sie ein Angebot erhält, als Influencerin für eine Agentur zu arbeiten, wittert sie die Chance ihres Lebens. Ein Roadtrip durch die Rocky Mountains soll ihre Karriere voranbringen. Blöd nur, dass sie auf ihren im Rollstuhl sitzenden Großvater aufpassen muss …

Ein Roman über den Druck der sozialen Medien, den Unterschied der Generationen und die Liebe zu einem Land voller Tannenbäume, Grizzlybären und türkisblauen Seen.

Das Gift der Mondlilie

Nach der grausamen Ermordung ihrer Familie gibt es für Ally nur ein Ziel: ihren Bruder aus den Klauen des eisigen Herrschers zu befreien. Nachdem sie auf dem Weg zur Hauptstadt Ankor vom Straßenräuber Devan überfallen wurde, bietet er ihr unerwartet seine Hilfe an. Gemeinsam gelangen sie zur Akademie der verlorenen Künste, um die als verschollen geltende Thronerbin zu finden. Ally schließt sich der Armee aus Anwärterinnen an, von denen eine jede glaubt, die wahre Prinzessin zu sein. Was einst ihre Hoffnung war, könnte Ally jedoch ebenso den Tod bringen, denn der Kampf um den Thron findet nicht nur hinter den Toren der Hauptstadt statt. Ehe Ally sich versieht, findet sie sich mitten in den Intrigen der Anwärterinnen wieder, während die düsteren Diener des Herrschers Jagd auf sie machen.

Sabrina Schuh

Während Sabrina Schuh bei Tag ihre Kollegen coacht und deren Werke lektoriert, gehören die Nächte ihren eigenen Geschichten. In den dunkelsten Stunden des Tages widmet sie sich den Genres Jugendbuch, Fantasy und Romance, um aus ihren Eingebungen Geschichten zu weben, die verzaubern, berühren und zum Träumen anregen. Ihre Märchenadaption Unter gläsernen Fassaden wurde auf die Longlist des Selfpublishing Buchpreises 2020 gewählt.

Genre

Das Vermächtnis der Sidhe

In diesem Buch stellen sich Sylvia Rieß und Sabrina Schuh der Herausforderung, das Märchen der Gänsehirtin am Brunnen zu adaptieren und aus zwei Perspektiven zu beleuchten. Ihr Geschichten sind zwei und doch eins – unabhängig lesbar und in sich abgeschlossen, ergeben sie dennoch ein Gesamtbild.

Die Tränen der Sidhe – Sylvia Rieß
Seit Jahren erhebt die Klatschpresse schwere Vorwürfe gegen Arthur König. Angeblich soll er seine jüngste Tochter aus dem Haus geworfen haben. Dabei weiß Arthur selbst nicht, was zum Bruch zwischen ihnen führte. Nur eins ist sicher: Flora kann oder will nicht gefunden werden. Doch als Arthur eine fatale Diagnose gestellt wird, begreift er, dass er nicht sterben kann, ohne Flora zumindest einmal wiederzusehen. Wie jedoch soll er sich diesen letzten Wunsch erfüllen, der selbst die Polizei seit sieben Jahren vor ein unlösbares Rätsel stellt?

Das Herz der Sidhe – Sabrina Schuh
An Floras 25. Geburtstag offenbaren ihre Onkel ihr ein unglaubliches Familiengeheimnis und drohen, sie umzubringen, wenn sie sich nicht für die Familie entscheidet. Völlig aufgelöst flieht Flora und läuft dabei Theo in die Arme, der ebenfalls auf der Abschussliste ihrer Onkel steht. Schon bald finden sich die beiden auf einer Flucht quer durch Europa wieder, die nur ein einziges Ziel hat: gegen unsterbliche Wesen bestehen und überleben.

Unter schwarzen Federn

Eine schnatternde Meute Teenager
Eine unscheinbare Außenseiterin
Eine Verwandlung unter Tränen

Fees Leben ist die Hölle. Auch der Wechsel an die neue Schule bringt keine neuen Chancen, sondern nur Psychoterror und Ausgrenzung. Eines Tages spitzen sich die Dinge so zu, dass Fee nur noch einen Ausweg sieht – und der ist endgültig. Statt sie jedoch von ihrem Leben zu erlösen, bringt sie der von Markus vereitelte Selbstmordversuch in die Therapie. Wird sie es mit seiner Hilfe schaffen, ihren Lebensmut wiederzufinden, oder wurde sie bereits zu tief verletzt?

In »Unter schwarzen Federn« spinnt Autorin Sabrina Schuh mit den Elementen von Andersens hässlichem Entlein eine düster-romantische Geschichte über Ausgrenzung, Todeswünsche und den schweren Weg eines jungen Mädchens auf der Suche nach ihrem wahren Selbst.

Unter pinken Sternen

Ein geplatzter Traum
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In „Unter pinken Sternen“ spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.

Unter gläsernen Fassaden

Ein verlorenes Buch
Ein rätselhafter Code
Ein Strudel der Gewalt

Moritz Leben ist ein Albtraum. Häusliche Gewalt und Unterdrückung bestimmen seinen Alltag. Sein einziger Zufluchtsort: die Welt der Zahlen und Formeln. In dieser lebt auch die hochbegabte Josie, die dennoch ganz andere Probleme plagen. Die Essstörung ihrer besten Freundin und ein geheimnisvolles Tagebuch stellen ihr Leben auf den Kopf. Kann die Magie der Zahlen die beiden Jugendlichen retten oder verlieren sie alles? Vielleicht sogar ihr Leben?

In „Unter gläsernen Fassaden“ spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen des Grimmschen Aschenputtels und Dickens Weihnachtsgeschichte ein düsteres Märchen über toxische Familien, Hilflosigkeit und das schwere Leben eines misshandelten Jungen.

Late-Night ins Glück

Ein Strandcafé, eine unerwartete Herausforderung – und die ganz große Liebe?

Als Marie nach einem Unfall ins Seniorenheim zieht, schenkt sie ihrer Enkelin Lina die Meerhexe. Für die junge Fränkin ist der Umzug aus der Großstadt ins beschauliche Norderwitt ein Kulturschock. Völlig unerfahren in der Führung eines Cafés wachsen ihr die vielen Herausforderungen und ihr ebenso störrischer wie attraktiver Angestellter Eike bald über den Kopf. Überfordert und frustriert will Lina bereits aufgeben, doch es kommt anders. Mit ihrer Oma entwickelt sie einen Plan, der die Meerhexe und ganz Norderwitt umkrempeln soll. Doch Eike setzt alles daran, um dessen Umsetzung zu verhindern. Und dann taucht auch noch Mia auf und bringt das letzte bisschen Ordnung in Linas Leben zum Wanken …

Late-Night ins Weihnachtsglück

Ein zerstrittenes Liebespaar,
eine turbulente Vorweihnachtszeit –
und ein Happy End unterm Weihnachtsbaum?

Ende November, die Adventszeit steht vor der Tür, doch an Besinnlichkeit ist in der Meerhexe nicht zu denken. Als Bents Frau überraschend stirbt, sind die Caféinhaber Lina und Eike plötzlich mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert. Sie versuchen, ihren Freund zu unterstützen, während ihre eigene Beziehung durch Eifersucht und unterschiedliche Weltansichten auf einen harten Prüfstand gestellt wird. Als auch noch Depressionen und andere Krankheiten das Team der “Meerhexe” beuteln, gerät das Weihnachtsfest für ganz Norderwitt in Gefahr. Nur ein Weihnachtswunder könnte die Lage jetzt noch retten … oder ein Weihnachtsengel?

Björn Beermann

Ich lebe in Hamburg und finde, dass es hier viele magische Orte gibt. Es wird Zeit, dass die Menschen in dieser wunderschönen Hansestadt in ihr mehr als eine bloße Kaufmannsstadt sehen.

Als Urban Fantasy Autor ist es aufregend, das Magische an dieser Welt zu entdecken und zu erleben. Ich liebe es, diesen Dingen in meinen Büchern Worte zu geben.

Genre

Mitra: Magisches Erbe

Für die 16-jährige Mitra soll in Hamburg ein neues Leben beginnen. Nach dem Tod ihrer Mutter zieht sie zu ihrer Oma Mildred und Tante Minerva in die bunte Großstadt, um eine kaufmännische Ausbildung zu beginnen. Doch Mitra muss schnell feststellen, dass sie Teil einer magischen Welt ist und, dass sie genau wie Mildred und Minerva über übernatürliche Kräfte verfügt.

Neben ihrer Ausbildung muss sie sich nun mit ihrer magischen Gabe und einem nervigen Hausgeist herumschlagen. Zudem verdrehen ihr der smarte Kollege Gilbert und der nervige aber doch irgendwie anziehende Anton den Kopf. Als wäre das alles nicht schon genug Aufregung wird Mitra in einen alten Kampf um Macht und Magie zwischen den Elementen hineingezogen, den nur sie befrieden kann. Nur gut, dass es ihre Freundin Aggy gibt, die das alles wahnsinnig faszinierend findet und ihr mit ihrer speziellen Art in diesem Chaos zur Seite steht.

Mitra: Magische Verwandlungen

Im zweiten Teil der Mitra-Trilogie fügt sich die junge Heldin ihrem magischen Schicksal. Sie wird mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert, wem sie eigentlich vertrauen kann. Mitras Freundin Aggy kann nach einer schicksalhaften Begegnung mit dem Luftvolk in die Zukunft sehen. Sie warnt Mitra vor Anton. Mitra muss sich nun der Frage stellen, ob der smarte junge Mann mehr als nur ihr Freund ist. Außerdem glaubt ihr der Rat der Völker nicht, dass vom vermeintlich besiegten ursprünglichen Feuervolk immer noch Gefahr für die Erde ausgeht. Sie geben Mitra sieben Tage Zeit, ihre Behauptungen zu beweisen.

Gerade, als Mitra nicht mehr weiterweiß, erhält sie neue Fähigkeiten, die sie fliegen und ihre Gestalt verändern lassen. Fähigkeiten, die eigentlich den anderen Völkern vorbehalten sind. Dies facht das Misstrauen des Rates weiter an, der Mitras Volk für den großen Brand verantwortlich macht, der 1842 die Hamburger Altstadt vernichtete. Auch Mitras Vater taucht pünktlich zu ihrem Geburtstag auf und bringt ihr ohnehin aufregendes Leben noch mehr durcheinander. Vor allem, da er zur Oma Mildred und zu ihrer Tante Minerva ein gespanntes Verhältnis hat. Ausgerechnet auf Mitras Feier spitzt sich die Situation zu: Sie streitet mit Aggy, trennt sich von Anton und verletzt ihren Vater schwer. Mitra muss nun ihre magischen Kräfte bündeln, um die Wogen zu glätten und am Ende bei der großen Ratssitzung alle Völker zu vereinen.

Mitra: Magische Völker

Im dritten und finalen Teil der magischen Mitra-Trilogie wagt sich die junge Heldin mit ihren Freunden auf die andere Seite der unsichtbaren Barriere, um ihre Feinde endgültig aufzuhalten. Hier müssen sie sich gemeinsam einer lebensfeindlichen Umgebung stellen. Ihre Freundschaft zu Aggy ist noch nicht wieder die alte und überall lauern Fallen und Gefahren. Und was bedeutet das goldene Glitzern, das nur Mitra zu sehen scheint? Derweil wird Hamburg von Naturkatastrophen heimgesucht, ausgelöst durch das ursprüngliche Feuervolk und die Abtrünnigen. Mitras Vater und ihre Großmutter Mildred, die Anführerin der Wächter, kämpfen im Koma um ihr Leben. Anton und Minerva mit den Wächterinnen für den Erhalt Hamburgs. Das Vertrauen zwischen den Völkern ist immer noch nicht völlig wiederhergestellt, was der Feind zu nutzen weiß. Werden die magischen Völker es schaffen, ihre Gräben untereinander zu überwinden? Oder werden sie mit den Menschen im Feuer des Gegners untergehen? Wieder auf unserer Seite der unsichtbaren Barriere angekommen, muss sich Mitra neben dem Chaos auch ihren Gefühlen zu Anton stellen. Sind sie ein Paar oder haben sie sich endgültig getrennt? Aggy zieht es zu ihrem neuen Volk, den Nixen, und Mitra wird von der Fratze weiter terrorisiert. Und wenn das nicht alles schon genug wäre, begegnet sie auch noch Gilbert wieder. Wird es Mitra schaffen, die Völker im großen Kampf zu einen? Wird sie ihren Vater und ihre Großmutter retten können? Kommt es mit Anton und ihr zu einem Happy End und wird Aggy von den Nixen wieder auftauchen? Oder wird Hamburg in den alles vernichtenden Flammen des Feindes untergehen?

Phillippa Penn

Phillippa Penn ist eine unabhängige, deutsche Autorin.  Sie liebt und lebt Gegensätze. Ihr Zuhause ist ein idyllisches Dörfchen, in ihren Geschichten träumt sich Phillippa aber mit Vorliebe in dystopische Zukunftsszenarien. Telefonieren macht ihr überhaupt keinen Spaß, obwohl sie es liebt lange Gespräche zu führen. Ihre Fantasie hegt und pflegt Phillippa am liebsten beim Lesen von Jugendbüchern, auch wenn sie schon lange über ihre Teenager-Jahre hinaus ist.

Genre

Ruby Blayke – Feuer und Asche
(Die Sphärenchroniken 1)

»Sei dreifach verflucht, Ruby Blayke.

Alles, was dir etwas bedeutet, soll zu Asche werden.«

Schikaniert und als Teufelsbalg verleumdet, wächst Ruby unter der strengen Aufsicht der Schwestern von Edenplace auf. In einer Welt, erstanden aus den Ruinen der Zivilisation, bestimmen tödliche Stürme den Rhythmus ihres Lebens. Umso faszinierter ist das scharfsinnige Mädchen von der Freiheit außerhalb der Klostermauern – von den fremdartigen Bewohnern der Sphären und dem geheimnisvollen Licht, das täglich aufs Neue den Himmel erobert.

Als Ruby zum ersten Mal das Meer sieht, ändert sich ihr Leben unwiderruflich. Eine Fremde übergibt ihr ein merkwürdiges Geschenk. Wer ist das Mädchen, das keine Spuren im Sand hinterlässt? Was hat es mit dem Stein auf sich, der in Rubys Händen zu leuchten beginnt? Und weshalb rettet ihr ausgerechnet ein Lys, eines jener verhassten Wesen, die einst das Gleichgewicht der Sphären zerrissen, das Leben?

Ein Buch, das die Genregrenzen sprengt.

Marcella Fracchiolla

Marcella Fracchiolla ist Schriftstellerin, Übersetzerin und Weltenbummlerin. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge, und meistens auch alles auf einmal. Und sogar recht gerne!

Nach der Schule verschlug es sie direkt in die weite Welt, und so hat sie viele Jahre lang in Spanien, Mexiko und den USA gelebt, wo sie auch heute noch zu Hause ist.
Das viele Reisen hat sie sehr geprägt, und an neuen Eindrücken mangelte es nie. Schreiben und Geschichten erfinden war schon immer ihre große Leidenschaft, und so hat sie sich dazu entschlossen, ihre Ideen zu Papier (okay, zu Computer) zu bringen.
Woodland Academy ist der Anfang ihrer schriftstellerischen Reise, und sie freut sich sehr auf dieses neue Abenteuer.

Genre

Too Good to be true

Seitdem sie denken kann, ist das Internat Allies Zuhause. Und mindestens genauso lange steht sie auch schon im Schatten ihrer selbstbewussten Zwillingsschwester Leah. Doch jetzt, zu Beginn ihres letzten High-School-Jahres, wird sich alles verändern. Allie muss lernen, für das zu kämpfen, was sie will. Auch wenn das genau das Gegenteil von dem ist, was gut für sie wäre …

Ethan ist ein typischer Bad Boy. Er ist in einem Trailer Park auf der falschen Seite der Stadt aufgewachsen und erhält nun eine einmalige Chance: ein Stipendium an einer der renommiertesten Eliteschulen der Staaten. Er muss sich nur ein Jahr lang voll und ganz auf den Unterrichtsstoff konzentrieren, und sein Leben wird sich zum Besseren wenden …

Ethan und Allie: zwei Welten, die kollidieren. Alles steht plötzlich Kopf. Und dann ist da noch Ethans dunkle Vergangenheit, die droht, ans Licht zu kommen und alles zu zerstören, wofür er so hart gearbeitet hat. Die Karten werden neu gemischt, und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Never say never

Leah und Logan … Was genau war da eigentlich damals los? Und wie geht es nun weiter?

​Leah steckt in einer Art persönlicher Umbruchphase. Sie weiß mittlerweile, dass sie Fehler gemacht hat. Und dass sie in Logan verliebt ist. Aber kommt ihre Einsicht zu spät? Immerhin hat er ihr unmissverständlich klar gemacht, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Zu allem Überfluss kommt er auch noch mit Ava Fitzgerald zusammen, die das genaue Gegenteil von Leah ist – und Allies neue BFF.

​Footballspiele, Collegefragen, Zukunftsängste, alte und neue Verbündete … und das eine oder andere Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Kann Logan Leah noch einmal verzeihen? Wird es für sie noch eine Chance geben?

Anything for you

Maya und Luke, Nate und Lana. Geschichten, die niemals hätten passieren dürfen – aber danach geht es im Leben ja meistens nicht.

Maya wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich frei zu sein. Und mit Luke an ihrer Seite fühlt sie sich zum ersten Mal so stark wie nie zuvor. Aber wird es ihr tatsächlich gelingen, dem Netz aus Lügen und Intrigen, das seit jeher ihr Leben bestimmt, zu entkommen? Oder wird Nate ihr einen Strich durch die Rechnung machen? Und welche Rolle spielt Lana dabei?

Fragen über Fragen – und nur ein Happy End in Sicht. Aber für wen?

Becomming me

Woodland Academy – therapeutic summer camp

Gestatten: Jules Armstrong, schillerndes It-Girl aus L.A. Mit nur siebzehn Jahren ist sie das Aushängeschild für alles, was in ist. Doch dann ist da diese eine Nacht, die ihr zum Verhängnis wird. Das Ergebnis? Ein Aufenthalt in einem therapeutischen Sommercamp für verhaltensauffällige Jugendliche. Davon soll aber niemand erfahren, am wenigsten die Presse, und so schmiedet sie einen Plan: Die Haare kommen ab und die Schminke runter. Ihr neues Outfit besteht aus Secondhandkleidern, einer dicken Nickelbrille und einem Klassiker unter dem Arm, und schon ist Jules – pardon, Julie, wie sie sich nun nennt – bereit für ihren nächsten Stopp: die Woodland Academy. Doch die Rechnung, ihre Zeit dort einfach abzusitzen, hat sie ohne den düsteren, sexy Nick gemacht, der immer am Rand einer Explosion zu stehen scheint und in dessen Blick so viel Schmerz liegt. Und ohne Cam, die sich wider Erwarten als wundervolle Freundin entpuppt, etwas wovon Jules nicht einmal wusste, dass es ihr fehlt. Zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie von Menschen umgeben, die nicht den Glamour, sondern das Mädchen dahinter sehen. Und am Ende wird dieser Weg zu etwas ganz anderem: zu einer Suche nach sich selbst.

Corina Burkhardt

Corina Burkhardt nimmt dich in ihren Büchern mit, in die Welt der großen Gefühle. Ihre Geschichten vereinen Romance vom Feinsten mit einem Klecks Humor.

Autorenfoto: Pia Steinegger

Flussaufwärts mit Dir

„Du bist charmant, mit dir kann ich lachen. Du bringst mich dazu, Dinge zu tun, die ich ohne dich nie getan hätte.“

Nach einer verpatzten Beziehung will Lola nur eins: Die Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen. Als ihre quirlige Freundin sie dazu bringt, endlich wieder einmal auszugehen und das Leben zu genießen, begegnet sie Liam Moore. Der attraktive Geschäftsmann entführt sie in seinem Ford Mustang und zeigt ihr seine Lieblingsplätze am Fluss, bis beide das Kribbeln zwischen ihnen nicht mehr leugnen können. Neugierig auf das Unbekannte, lässt sie sich auf diese Liebe ein – doch dann muss sie erkennen, dass Liam aus einer anderen Welt stammt, zu der ihr der Zutritt verwehrt ist. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher, als ihn noch einmal zu treffen, an der kleinen Strandbar am Fluss …

Die Farben deiner Melodie

„Die Stille ist wie eine schwarze Leinwand, erst wenn der erste Ton erklingt, sehe ich die Farben der Melodie.“

Für lockere Flirts oder die Suche nach der großen Liebe ist in Lizzy Königs Leben gerade gar kein Platz. Seit ihr Vater Henry sie gegen ihren Willen aus dem Internat beordert hat, kennt Lizzy nur ein Ziel: seine Pläne zu durchkreuzen, wann immer es möglich ist. Denn statt im Luxushotel ihres Vaters zu arbeiten, will sie Schriftstellerin werden. Im Sog ihrer Rebellion trifft sie auf Asim Rahimi. Er ist einer der neuen Praktikanten – jung, attraktiv und so talentiert! Wenn er Klavier spielt, verstummt die Welt um sie. Lizzy ist sich sicher: Asim ist zu Größerem bestimmt. Doch hinter der Kunst des jungen Pianisten steht eine düstere Vergangenheit.

Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Liebe und die heilende Kraft der Musik.

Südwind (Windreihe Band 1)

Sie wollte sich nie wieder verlieben – doch dann kam Gianni in ihr Leben.

Madison Mortimer ist jung, gebildet und stammt aus einem wohlhabenden Elternhaus. Nachdem ihr Freund Iwan sie mit ihrer besten Freundin betrügt, schwört sie dem oberflächlichen Leben der Reichen und Schönen ein für allemal ab. Sich neu zu verlieben, kommt für sie nicht in Frage. Doch das Leben durchkreuzt ihre Pläne, und sie findet sich plötzlich im Wagen eines attraktiven Italieners wieder, der sie bis Bologna nicht mehr aussteigen lässt. Die Jurastudentin ist fassungslos. Denn Gianni Caruso ist ein richtiger Stinkstiefel und mit seinen Tattoos so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich abgeben will. Aber irgendwie kommt er ihr bekannt vor, und auch wenn sie sich auf keinen Fall auf einen wie ihn einlassen will, stellt er ihre Gefühlswelt bald schon gehörig auf den Kopf.

Im Auftakt der Windreihe wird es heiß, ergreifend und packend anders.

Birds – Der geheime Kompass von Baden

Ich hätte nicht gedacht, dass wir so weit gehen würden. Aber wir tun es – und es gibt kein Zurück mehr. King Lui, Bibi und Phil sind die Birds. Eine Clique, die sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt. Schon gar nicht von den Snakes – denn von diesen verwöhnten Snobs lassen sich die drei bestimmt nichts sagen. Doch was, wenn eine Snake vom Geheimnis ihres Lebens erfährt? Als Phil auf dem Dachboden seines verstorbenen Grossvaters einen alten Kompass findet, verändert sich das Leben der Birds auf einen Schlag. Die Clique begibt sich auf eine abenteuerliche Suche nach einem Schatz, der seit Jahrzehnten verschollen ist. Jetzt bleibt nur noch die Frage: Werden sie ihn finden? Denn sie sind nicht die Einzigen, die es auf das Gold abgesehen haben …